MBN Bau AG
Visualisierung Campus Derendorf der Hochschule Düsseldorf

Neubau Campus Derendorf der Hochschule Düsseldorf

MBN Bau AG errichtet Fachbereichsgebäude für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW schlüsselfertig

Auf  den  Grundstücken  der  ehemaligen  Schlösser-Brauerei  sowie  auf  Teilflächen des ehemaligen städtischen Schlachthofes in Düsseldorf befindet sich der Standort für den neuen Campus Derendorf der Hochschule Düsseldorf.
 
Über  einer  durchgehenden  eingeschossigen  Tiefgarage  (Gebäude  8)  mit  den Grundrissabmessungen  ca.  240 m  x  195 m  erheben  sich,  geordnet  nach  den Fachbereichen der Fachhochschule, fünf Einzelgebäude (Gebäude 2-6) mit bis zu fünf aufgehenden  Geschossen.

MBN realisiert als Generalunternehmer das Fachbereichsgebäude (Gebäude 6) für den Fachbereich (FB) 1 „Architektur“ und den Fachbereich 2 „Design“ der Hochschule Düsseldorf. Auf  einer Rechteckfläche  im  Nordwesten  des  Campus  umschließt  es  über  4 Geschosse  einen  rechteckigen  Innenhof,  und  ist  umlaufend  als  2-bündiger Grundriss mit Mittelflur organisiert. 

Als wesentliches bauliches Merkmal ist die Ausbildung von geschossübergreifenden Lufträumen  mit  internen  Treppenanlagen  im  sogenannten  Kopfbau  zu  nennen. Hauptfunktion  des  großzügig  verglasten  Kopfbaus,  der  sich  wie  bei  allen Fachbereichsgebäuden  zum  Campus  hinwendet,  ist  die  eines  Eingangs-  und (Vertikal-)  Erschließungsbauwerks  mit  entsprechenden  z.T.  über  offene  Lufträume und Freitreppen verbundenen Foyers mit Aufzügen, Zwischengalerien etc.. Darüber hinaus beinhaltet er auch übergeordnete Lehrräume, die von beiden Fachbereichen genutzt werden.

Die Fertigstellung des Projektes mit einem Auftragsvolumen von ca. 29,0 Mio. € soll Ende 2017 erfolgen.