v.l.: Jens Böhm (Vorstand MBN) und Armin Trojahn (Prokurist Creditreform Osnabrück)

MBN erhält Auszeichnung "CrefoZert"

MBN erhält zum fünften Mal die Auszeichnung „CrefoZert"

Die beste Bonität nützt nichts, wenn sie niemand kennt. Deshalb wurde CrefoZert entwickelt – ein Zertifikat für bisher lückenlos gezeigtes gutes Geschäftsgebaren sowie eine gute Prognose in die Zukunft.

Die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG hat der MBN Bau Aktiengesellschaft bereits zum fünften Mal in Folge das Bonitätszertifikat CrefoZert verliehen. Damit bescheinigt Creditreform Osnabrück MBN wiederholt eine nachhaltig solide Bonität.

Basis der Zertifizierung ist eine professionelle Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform Gruppe. Hinzu kommen die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden.
Die MBN Bau Aktiengesellschaft erfüllte dabei alle Kriterien in besonderem Maße und dokumentiert damit ein über Jahre durchgängig gelebtes gutes Geschäftsgebaren.

Mit dem CrefoZert können solide aufgestellte Unternehmen die Möglichkeit nutzen, die eigene Bonität gegenüber Kunden, Lieferanten und Banken zu dokumentieren.
In einem bewegten wirtschaftlichen Umfeld ist es wertvoll, die Bonität des eigenen Unternehmens durch das CrefoZert  zu dokumentieren und so gezielt Vertrauen aufzubauen. Bundesweit erfüllen nur 0,5 % der Unternehmen die CrefoZert Kriterien.
MBN gehört zu den rund 1000 Unternehmen in Deutschland, die das Zertifikat bescheinigt bekommen.