MBN Bau AG
Projektbeteiligte beim ersten Spatenstich

Erster Spatenstich Seniorenresidenz in Röthenbach a. d. Pegnitz

MBN realisiert Seniorenresidenz schlüsselfertig

Am Dienstag den 15. November 2016 wurde der symbolische erste Spatenstich für den Neubau der Seniorenresidenz in Röthenbach a.d. Pegnitz vollzogen. Neben dem Bauherrn, der Breitner & Lotz Projektgesellschaft GbR in Vertretung von Ex-Profifußballer Paul Breitner, richtete der Betreiber, die Stadtmission Nürnberg (Vorstand Wolfgang Tereick) und der Bürgermeister der Stadt Röthenbach, Klaus Hacker, Grußworte an die zahlreich erschienenen Gäste. Im Anschluss versammelten sich die Projektbeteiligten auf dem Baufeld, um mit dem symbolträchtigen ersten Spatenstich den Startschuss für den Neubau der Seniorenresidenz zu vollbringen. Das  Bauvorhaben  besteht  aus  einem  Pflegeheim  als  zentrale  Einheit,  sowie  einem integrierten Gebäude für betreutes Wohnen mit einer Gesamt-Bruttogeschossfläche von 11.400 m². MBN realisiert das Projekt als Generalunternehmer.

Gebäude „Pflegeheim“

Das  Pflegeheim  als  zentrale  Einheit  der  Seniorenresidenz  besteht  aus  einer  stationären Pflegeeinrichtung  für  pflegebedürftige  Menschen  mit  135  Pflegebetten  davon  127  in Einzelzimmern, den   medizinischen  und  therapeutischen  Einrichtungen,  Zusatz-  und Serviceeinrichtungen sowie einem Restaurant mit Küche.

Gebäude „Betreutes Wohnen“

Die 32 Wohnungen in dem angegliederten Gebäude für betreutes Wohnen, verfügen alle über ein  barrierefreies  Bad,  ein  Schlafzimmer,  einen  Abstellraum,  einen  Wohnraum  mit  einer Einbauküchenzeile sowie einer Terrasse bzw. Balkon.

Der geplante Fertigstellungstermin des Neubauvorhabens ist Mai 2018.