Geschrieben David Meyer

Seifenkistenrennen Osnabrück

Tino Krause erreicht 4. Platz mit der MBN-Seifenkiste

Am 10. Mai 2018 besuchten mehrere hundert Zuschauer die Rennstrecke am Hauswörmannsweg, um den Piloten in ihren Boliden beim Osnabrücker Seifenkistenrennen 2018 zuzuschauen. Nach einem Bilderbuchstart mit MBN-Beteiligung in Form von MBN-Seifenkistenpilot Tino Krause musste das Seifenkistenrennen am Hauswörmannsweg gegen 14 Uhr nach zwei Wertungsläufen wetterbdingt abgebrochen werden.

MBN-Seifenkistenpilot Tino Krause

Die jungen Piloten und Pilotinnen konnten jedoch zunächst hemmungslos die 300 Meter lange Strecke runterrasen, ob in den fantasievollen Spaßkisten der Fun-Klasse, oder in den eher einheitlichen Rennkisten, bei denen es nur um eines geht: Geschwindigkeit. Tino Krause, der mit der MBN-Seifenkiste im ersten Lauf des Tages auch gleich den Sieg einheimste erreichte letztendlich Platz 4 von 54 Startern in der Fun-Klasse-Junior.

In Hinblick aufs nächste Jahr werden ergänzende aerodynamische Verbesserungen am MBN-Boliden vorgenommen, mit dem Ziel, ein Platz auf dem Treppchen zu erreichen.

Weitere Impressionen vom Seifenkistenrennen finden Sie hier.