Geschrieben David Meyer

MBN errichtet Rohbau des LUV8

Projektbeteiligte feiern Grundsteinlegung

Am Freitag, den 19.10.2018, feierten die Bauherrn Torsten und Andrea Michelmann mit Bürgermeister Arpad Bogya, Wirtschaftsförderer Michael Frerking und weiteren Projektbeteiligten die Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude „LUV8“. Die MBN Bau AG realisiert den Rohbau.

Sie legen zusammen den Grundstein (von links): Luca, Andrea, Fabian und Torsten Michelmann, Michael Frerking (Wirtschaftsförderer), Bürgermeister Arpad Bogya und Christian Weber (Bauleiter MBN)

LUV8 entsteht im futuristischen Stil mit schwungvollen Kompositionen im Gewerbegebiet nördlich der Altwarmbüchener See. Der Name verbinde die Passion für das Segeln und die Hausnummer 8 am Lorbeerrosenweg in Isernhagen. Die neuen Büroflächen für die MICHELMANN-ARCHITEKT GMBH entstehen aus einem innovativen und attraktiven Bürokonzept. Das Bürogebäude soll moderne Technik, großzügige, multifunktionale und vor allem lichtdurchflutete Räume, die noch einen Blick ins Grüne ermöglichen. Vom repräsentativen Entrée erschließen sich die Büroflächen. Das erste Geschoss bleibt in Nutzung der Bauherren (Architekten Michelmann). Die weiteren drei Obergeschosse, mit einer Gesamtfläche von 1.157m², stehen in Zukunft als Mietfläche zur Verfügung.

Das gesamte Gebäude wurde nach dem LOW-Energiekonzept geplant. Dies umfasst eine betonkernaktivierte Decke, die als Heiz- und Kühlelement dienen soll. Sie wird mithilfe einer Wärmepumpe mit Erdsonden bespeist. Ein Teil des benötigten Stroms wird durch eine Photovoltaikanlage selbst produziert. „LUV8 ist ein zukunftweisendes, energieeffizientes Gebäude mit sehr geringen Nebenkosten“, sagen Andrea und Thorsten Michelmann.

Geplanter Fertigstellungstermin ist Sommer 2019.