• Meet & Greet.
Geschrieben David Meyer

Künftige Fach- und Führungskräfte fördern

MBN unterstützt Deutschlandstipendium

Unternehmen, Verein und Stiftungen aus der Region unterstützen im Rahmen des Deutschlandstipendiums 192 Studierende an der TH Köln. Beim jährlichen „Meet and Greet“ trafen sie nun ihre Stipendiatinnen und Stipendiaten auf dem Campus Deutz. Sven Linnartz, MBN-Niederlassungsleiter der MBN Bau AG in Köln begrüßte den Stipendiaten Moritz Rahrbach (Bachelorstudent).

Meet & Greet.

Bachelorstudent Moritz Rahrbach und Niederlassungsleiter Sven Linnartz beim Meet & Greet. Fotos: Thilo Schmülgen/ TH Köln

MBN fördert mit dem Deutschlandstipendium begabte und leistungsstarke junge Talente, denen wir mit einem finanziellen Zuschuss die Konzentration auf hervorragende Studienleistungen ermöglichen. Um die besten Studierenden zu finden, durchlaufen die Stipendiatinnen und Stipendiaten an der TH Köln ein von der Hochschule entwickeltes mehrstufiges Auswahlverfahren. Dabei bewertet das Gremium neben guten Studienleistungen auch das besondere ehrenamtliche Engagement der Studierenden zum Beispiel in Politik, Kultur, Gesellschaft oder Wissenschaft.

Insgesamt fördern Stipendiengeber 114 Bachelor- und 74 Masterstudierende. Diese erhalten durch das Programm je 300 Euro pro Monat. 150 Euro zahlen die Förderinnen und Förderer, 150 Euro das Bundesministerium für Bildung und Forschung.