Geschrieben David Meyer

Grundsteinlegung ALDI Nord Campus in Essen

MBN Bau GmbH, NL Essen, realisiert bislang größtes Bauprojekt der Essener Unternehmensgruppe ALDI Nord

Am 28.06.2019 fiel der offizielle Startschuss für den Bau des innovativen Bürokomplexes der ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG, der Verwaltungs- und Dienstleistungsgesellschaft der Unternehmensgruppemit der feierlichen Grundsteinlegung in Essen-Kray. Neben Torsten Janke, Geschäftsführer der Albrecht GmbH & Co. KG und hauptverantwortlich für den Campus-Bau, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Jessica Borchardt (Geschäftsführerin der BAID Architektur GmbH, Jens Böhm und Torben Stumpe (Vorstand der MBN Bau AG) sowie Ralf Kotbusch (Geschäftsführer der MBN Bau GmbH) waren viele weitere Projektbeteiligte auf das Baufeld in der Eckenbergstraße im Stadtteil Essen-Kray gekommen.

Bevor der symbolische Akt der Grundsteinlegung vollzogen wurde richteten Torsten Janke, Thomas Kufen und Jessica Borchardt Grußworte an die Besucherinnen und Besucher. In den Reden wurde insbesondere auf die Entwurfsplanung und das charakteristische A, welches aus der Vogelperspektive unübersehbar ist, die Bedeutung des Projektes für die zukünftige Ausrichtung von ALDI Nord verbunden mit dem klaren Bekenntnis zum historischen Standort, sowie die herausragende Stellung von ALDI Nord für die Stadt Essen aufgrund der Standorttreue und der Historie eingegangen. Die Begeisterung und Vorfreude über die nun beginnende Bauphase war bei allen Beteiligten deutlich zu spüren und aus der Rede von Herrn Janke war deutlich heraus zu hören, dass alle ALDI Nord Mitarbeiter das Geschehen mit großem Interesse und großer Vorfreude verfolgen.

Anschließend wurde von Frau Borchardt, Herrn Janke, Herrn Kufen und Herrn Kotbusch gemeinsam eine Zeitkapsel mit Bauplänen, Euro Münzen und dem aktuellen ALDI-Magazin in den Grundstein versenkt. Auf einer Grundstücksfläche von rund 100 000 m² entstehen über 800 Arbeitsplätze, welche sich perspektivisch gesehen auf bis zu 2 000 Arbeitsplätze erweitern lassen. Es wird eine neue, agile Arbeitswelt, die sich durch eine zeitgemäße Architektur, offene Strukturen, Mobilität und interdisziplinären Austausch auszeichnet, entstehen. Die MBN Bau GmbH, NL Essen, hat von ALDI Nord nach einer mehrmonatigen, partnerschaftlichen Kalkulationsphase den Auftrag zum Bau des ALDI Nord Campus erhalten. Ausdrücklich hervorzuheben ist der bisher ausgesprochen positive, immer lösungsorientierte und partnerschaftliche Umgang aller Baubeteiligten miteinander.

Die geplante Fertigstellung des Großbauprojektes, bei der nicht nur eine moderne Arbeitswelt, sondern auch ein Fitnesspavillon für die Mitarbeiter und eine Kindertagesstätte entstehen, ist für 2022 vorgesehen.