Geschrieben Theresa Löcken

MBN unterstützt Luca Mentzen beim Motorrad-Fahrlehrgang

Am 13. & 14. August 2019 veranstaltete der Motorradclub Münster einen Motorrad-Fahrlehrgang in Zandvoort. An diesem Lehrgang können Rennfahrer teilnehmen, die sich auf Rennen vorbereiten möchten oder ihrem Hobby intensiv nachgehen, mit der Hoffnung auf ein Coaching.

Luca Mentzen hat neben ca. 160 Rennfahrern ebenfalls an diesem Lehrgang teilgenommen. Schon seit er klein ist fasziniert ihn der Motorsport. Mit 16 Jahren hatte er bereits seine erste eigene Maschine. Ein richtiges Rennmotorrad steht nun seit einem Jahr in der Garage von Luca Mentzen. In jüngeren Jahren finanzierte er sein kostenintensives Hobby mit einem Minijob auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Mittlerweile erarbeitet sich der 19-jährige dieses Geld mit seiner Ausbildung zum Industriemechaniker. Mit seiner Kawasaki ZX6R (130PS – 167kg – 255km/h) fährt Luca in der mittleren Klasse und schafft es mit seinen Rundenzeiten meist unter die Top 10. Vor dem Lehrgang in Zandvoort sammelte er bereits auf drei anderen, ähnlichen Veranstaltungen Erfahrungen. Diese Veranstaltungen fanden in Oschersleben und zweimal in Assen statt.

MBN unterstützte Luca Mentzen mit einer Tankfüllung und erhielt im Gegenzug einen Platz für das MBN-Logo auf dem Rennmotorrad.