Geschrieben Theresa Löcken

Grundsteinlegung Sportzentrum TUS Vinnhorst

MBN-Niederlassung Hannover realisiert Sportzentrum schlüsselfertig

Am 19.09.2019 wurde in Hannover auf der Großbaustelle des TUS Vinnhorst die Grundsteinlegung gefeiert. Die Grundsteinlegung ist der Startschuss für die schlüsselfertige Errichtung eines neuen Sportzentrums, das der gesamten Umgebung und vor allem dem Verein TUS Vinnhorst einen Mehrwert bieten soll. Dieser schlüsselfertige Bau wird von der MBN-Niederlassung Hannover durchgeführt.

Alle Projektbeteiligten, die Bezirksbürgermeisterin, der Schützenverein und Vereinsmitglieder des TUS Vinnhorst trafen sich an der Baustelle ein. Nach einer langen Planungsphase freue sich die Bezirksbürgermeisterin besonders auf die Zeit, in der sich das Gebäude mit Leben fülle. Dies betonte sie in ihrer Rede, während der Architekt Harald Kiefer in seiner Rede auf die gute Zusammenarbeit aller Bau Beteiligten einging.

Der Mehrsparten-Sportverein TUS Vinnhorst erteilte MBN den Auftrag zur Errichtung eines Sportzentrums, das neben einer Handballhalle mit 708 Sitzplätzen auch Platz für ein hochmodernes Turnzentrum bietet. Nach Fertigstellung können in den neuen Räumlichkeiten Handballspiele bis zur 2. Bundesliga und Liga-Turnwettkämpfe stattfinden. Den Zuschauern bieten großzügige Sanitäranlagen, eine Bar und ein VIP-Bereich einen angenehmen Aufenthalt während der Spiele. Für weitere Aktivitäten seitens des Vereins sind in dem Sportzentrum noch zwei Gymnastikräume und ein Kraftraum aufzufinden. Eine Fläche von ca. 520 m² im Erdgeschoss wird als Mietfläche bestehen bleiben.

Eine Herausforderung bei dieser Baustelle stellt der komplizierte Baugrund dar. Durch eine spezielle Bodenplatte konnte der Einsatz von Pfählen im Baugrund vermieden werden. Auf dieser Bodenplatte soll nun bis Dezember 2019 der Rohbau errichtet werden. Die schlüsselfertige Übergabe durch die MBN-Niederlassung Hannover soll voraussichtlich in einem Jahr erfolgen.