Geschrieben David Meyer

Richtfest MBN-Erweiterungsbau in Georgsmarienhütte

Mitarbeiter bilden menschliches MBN

Georgsmarienhütte – Am  18. Dezember 2015 feierte die MBN Bau AG das Richtfest zur Erweiterung des Verwaltungsgebäudes auf dem Gelände des eigenen Hauptsitzes in Georgsmarienhütte.

Bürgermeister Ansgar Pohlmann betonte die wichtige Bedeutung von MBN am Standort in Georgsmarienhütte: „Wir haben hier eine breite Vielfalt von Unternehmen, und MBN ist eines der Großen“. Er freue sich über die Entscheidung, am Standort zu investieren, für den Strukturwandel und „zukunftsfähige, interessante Arbeitsplätze“ für junge Menschen.

Daraufhin folgte der Richtspruch. Polier Dietmar Schwarzer, der mit im Schnitt zehn Kollegen 8 600 Stunden seit der Grundsteinlegung am 3. Juli 2015 im Bauwerk 2 200 m³ Beton, 280 Tonnen Betonstahl und 10 600 m² Schalung verbaut hatte, brachte den Richtspruch aus und hob das Glas mit den Gästen auf die künftige Erweiterung des Verwaltungsgebäudes.