Geschrieben David Meyer

Richtfest Bürogebäude in Berlin-Mitte

MBN realisiert Bürogebäude in Berlin-Mitte

Mitte Oktober fand das Richtfest beim Bauprojekt Bürogebäude Invalidenstraße 113/Chaussestraße 20, an einem sehr hoch frequentierten Knotenpunkte in Berlin-Mitte gelegen, statt.

Im Auftrag der Invalidenstraße 113 Berlin GmbH realisiert die Niederlassung Berlin den erweiterten Rohbau inklusive dem Erstellen des teilbegrünten Flachdachs, der Fassade, der Haustechnik und des Tragwerks zwei L-förmiger Lückenbebauungen um ein Bestandsgebäude herum. Die Stahlbeton-Baukörper mit einer Bruttogeschossfläche von 4 792 m² verfügen über sieben Geschosse und ein Untergeschoss.

Das städtebauliche Umfeld ist geprägt von Gebäuden, die in der Gründerzeit, der DDR und nach der Wende entstanden sind. Viele Gebäude im näheren Umfeld werden von IT-, Medien- und Technologieunternehmen genutzt. Zum Richtfest waren neben MBN der Bauherr, die Architekten und Planer sowie künftige Mieter gekommen. Der Bezug der neue Büroräumlichkeiten soll im Frühjahr 2018 beginnen.