Startseite » Richtfest Seniorenresidenz in Lengerich

Die MEDIKO Seniorenresidenz Lengerich nimmt sichtbar weiter Gestalt an

Heute feierten die MBN-Projektbeteiligten der Niederlassung GMH II gemeinsam mit Cureus als Eigentümer und Bauherr sowie MEDIKO als künftiger Betreiber der Seniorenresidenz Lengerich das symbolische Richtfest zur Fertigstellung der Rohbauarbeiten. Rund 50 Gäste sind der Einladung zum Fest gefolgt, darunter Planer, Nachbarn und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Gemeinwesen. Neben dem eigentlichen Festakt wurden auch vertiefende Informationen zur neu entstehenden Seniorenresidenz präsentiert.

MBN Niederlassung GMH II realisiert die Seniorenresidenz in Lengerich auf einer Fläche von circa 7.396 m² mit 147 Einheiten. In dem Neubau entlang der Schulstraße entstehen 80 Pflegeplätze im Einzelzimmerstandard auf drei Etagen. Ein zusätzliches Staffelgeschoss bietet Platz für zehn der insgesamt 39 Service-Wohnungen. Das Erdgeschoss wird den Bewohnern sowie Gästen als Gemeinschaftsfläche dienen und verfügt über ein Café, einen Friseur und eine Fußpflege. Der zweite Neubau auf der Ostseite des Grundstückes ist ebenfalls mit drei Etagen und einem zusätzlichen Staffelgeschoss geplant. Dort werden 29 Service-Wohnungen sowie 10 Plätze für die außerklinische Intensivpflege Ihren Platz finden. Das Erdgeschoss ist für eine Tagespflegeeinrichtung mit rund 18 Plätzen vorgesehen.

Carsten Völkerding, Niederlassungsleiter MBN: „Wir sind trotz der Einschränkungen durch die Pandemie im Zeitplan und sicher, das Projekt im Sommer 2022 an Cureus und MEDIKO übergeben zu können. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass auch in diesen Zeiten der Brauch des Richtfestes als Dankeschön für die Handwerker weitergelebt wird.“