Geschrieben David Meyer

MBN-Luftaufnahmen Neubau TÜV NORD Zentralgebäude in Essen

Niederlassung Georgsmarienhütte I realisiert Verwaltungsneubau schlüsselfertig

Im Technologiepark in Essen entsteht ein Neubau für die TÜV NORD Immobilien GmbH & Co. KG, der die Mitarbeiter verschiedener Standorte zusammenführt. Die Niederlassung Georgsmarienhütte I der MBN Bau AG erstellt das nicht öffentliche Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 11 000 m². Der fünfgeschossige, im Grundriss L-förmige Baukörper mit Zwischengeschoss soll Platz für bis zu 600 Mitarbeiter bieten. Das Grundstück befindet sich in einer Hanglage, sodass sich Höhenunterschiede ergeben. Im Erdgeschoss und den Obergeschossen befinden sich Büroräume, im Zwischengeschoss sind der Haupteingang und Besprechungs- sowie Seminarräume untergebracht. Der Baukörper ist in massiver Bauweise mit Stahlbetondecken und vorgehängter Metallfassade geplant. Im Oktober 2021 soll das Gebäude fertiggestellt werden. Die Luftbildaufnahmen zeigen Impressionen vom Mai 2020.

Geschrieben David Meyer

Drohnenaufnahmen Erweiterung Produktion Pfeifer & Langen in Jülich

MBN realisiert Erweiterungsbau der Firma Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG

Im Auftrag der Firma Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG erweitert MBN das alte Zuckerlager in Jülich. Im Zuge der Baumaßnahme durch die MBN Bau AG entstehen Hallenerweiterungen mit einer Bruttogeschossfläche von ca. 13.225 m² und einem BRI von ca. 133.312 m³. Die Hallenerweiterungen bestehen größtenteils aus einer Tragkonstruktion aus Stahl, die der RSB liefert, und die Eindeckung wie Dach und Fassade werden aus Trapezblechen bzw. Kassettensystemen erstellt.

Der neue Produktionskomplex wird in verschiedene Teilbereiche eingeteilt, welche durch unterschiedliche Höhen gekennzeichnet sind. Die Produktion wird im Zentrum des Neubaus geplant; die Versorgung mit dem Rohzucker wird über den vorhandenen Turm des Alten Zuckerlagers sichergestellt, indem ein Fördertunnel zwischen beiden Bereichen errichtet wird. Die neue Produktion findet auf insgesamt 3 Etagen statt. Dieser Bereich hat eine Attikahöhe von 22.50 m. Um diesen Turm sind mehrere Hallen für die Lagerung von Verpackungsmaterial, fertigen Produkten sowie weiteren Produktionsanlagen angeordnet. Die Attikahöhen der umliegenden Hallen betragen 10.00 bzw. 11.50 m ab. Die Verladung findet im östlichen Bereich des Neubaus über 4 Verladerampen statt. Die Aufnahmen zeigen Sequenzen aus April 2020.

Geschrieben David Meyer

Virtuelles Richtfest am Franz-Jürgens-Berufskolleg in Düsseldorf

MBN Bau GmbH realisiert Ersatzneubau

Das Franz-Jürgens-Berufskolleg in Bilk erhält einen Ersatzneubau für das bestehende Gebäude. Der Neubau ist als viergeschossiges Gebäude mit insgesamt 4.800 m² Nutzfläche und für bis zu 330 Schülerinnen und Schülern konzipiert. Jetzt fand ein virtuelles Richfest afgrund der Corona-Krise statt. Realisiert wird das Vorhaben von der Niederlassung Düsseldorf der MBN Bau GmbH unter der Federführung der Immobilien Projekt Management Düsseldorf GmbH (IPM).

Das architektonische Konzept des viergeschossigen Neubaus besteht aus zwei zueinander gedrehten Riegeln, die im Inneren eine Begegnungs- und Flurfläche umschließen. Über drei Geschosse nimmt der Riegel auf der Westseite die notwendigen Klassenräume auf. Fachspezifische Räume und Kursräume werden im Riegel auf der Ostseite angeordnet. Das Kellergeschoss wird über Technik- und Lagerräume verfügen. Das Gebäude ist als Massivbau in Stahlbeton bzw. Mauerwerk geplant.

Geschrieben David Meyer

Neubau einer Seniorenresidenz in Magdeburg

MBN schafft neue Pflegeplätze

Die Niederlassung Leinefelde der MBN Bau AG kann einen weiteren Auftrag im Bereich des Schlüsselfertigbaus verzeichnen. Durch die Lindhorst Gruppe aus 29308 Winsen (Aller) erhielt die Niederlassung den Auftrag zur Realisierung einer Seniorenresidenz in Magdeburg. Auf einer Fläche von ca. 7.745 m² entsteht ein neues Altenwohn- und Pflegeheim, welches Platz für insgesamt 149 Zimmer schafft. 40 dieser Zimmer werden rollstuhlgerecht errichtet, um Pflegeplätze für jedermann zu schaffen. Darüber hinaus können die Heimbewohner von einem Friseur und einer Fußpflege profitieren, die direkt in das Wohnheim integriert werden. Ein großer Küchenbereich sichert die tägliche Verpflegung der Bewohner und des Personals.

Der gesamte Wohnkomplex erstreckt sich über drei Obergeschosse, die durch zwei Fahrstühle erreichbar sind und Platz für die verschiedenen Wohngruppen bieten. Im Erdgeschoss befinden sich einzelne Aufenthaltsräume, sowohl für die Bewohner und deren Gäste als auch für das zuständige Pflegepersonal. Äußerlich erscheint die Seniorenresidenz in einer Putzfassade, die einen farblich abgesetzten Sockel erhält. Die schlichte Fassadengestaltung mit horizontaler Profilierung wird durch große Fenster ergänzt, die für lichtdurchflutete Räume sorgen.

MBN errichtet das viergeschossige Wohnheim schlüsselfertig ohne Außenanlagen. Zu den Besonderheiten dieser Baumaßnahme gelten die Abwicklung nach dem LEAN-Verfahren, die Wärmedämmung in KfW-40-Standard sowie der Einsatz von Fertignasszellen. Der geplante Baubeginn ist im August 2020. Das Neubauprojekt wird voraussichtlich im November 2021 fertiggestellt.

Geschrieben David Meyer

MBN reagiert mit Community-Schutzmasken für alle Mitarbeiter und deren Familienmitglieder

„Zusammenhalt zeigen, durch Abstand halten!“

Auch für die MBN-Familie stellt die Corona-Krise eine große Herausforderung dar. In diesen schweren Zeiten ist es besonders wichtig, mit einem hohen Maß an Flexibilität die alltäglichen Aufgaben auf der Baustelle, als auch in den Niederlassungen zu bewältigen.

Unter dem Motto „Zusammenhalt zeigen, durch Abstand halten!“ hat sich das wechselseitige Arbeiten im Home-Office, welches im Eilverfahren eingeführt wurde, als wirkungsvolles Mittel gegen eine mögliche Ansteckung und Ausbreitung von Covid-19 bewiesen.

Nach einer kontroversen Diskussion der Politik und der Wissenschaft über die Wirksamkeit des Schutzes vor Ansteckung durch Gesichtsmasken wurde in den vergangenen Tagen eine Maskenpflicht, zunächst im Nahverkehr und Einzelhandel, erlassen.

Da es im Moment offensichtlich nach allen vorliegenden Informationen äußerst schwierig ist, selbst an einfache Gesichtsmasken zu kommen, haben wir nun die uns zur Verfügung stehenden Beschaffungswege um sogenannte „Community Masken“ (einfache Mund-Nasen-Masken) zu besorgen, genutzt.

Diese werden nun allen Mitarbeitern der MBN-Familie und deren Familienangehörigen/Partnern in definierter Anzahl zur Verfügung gestellt.  Dadurch ist es Ihnen weiterhin möglich, sich im beruflichen als auch im privaten Umfeld entsprechend der gesetzlichen Vorgaben bewegen zu können.

Geschrieben David Meyer

Drohnenaufnahmen Einhub Stahlverbundträger Erweiterungsbau Hildegard-von-Bingen Gymnasium in Köln

Verlegen von bis zu 64 t schweren Stahlbetonverbundträgern

Im Auftrag der Stadt Köln realisiert die Niederlassung Köln der MBN Bau AG in Köln-Sülz derzeit einen Erweiterungsbau mit integrierter Dreifachturnhalle für das Hildegard-von-Bingen Gymnasium. Mitte April wurde mit dem Verlegen von bis zu 64 t schweren Stahlbetonverbundträgern ein weiterer Meilenstein im Zuge der Baumaßnahme erreicht.

Zum Verlegen des schwersten Verbundträgers waren ein 500 t Autokran und ein Spezial-Mobilkran notwendig, welcher als Hybrid zu einer Kombination aus Mobilkran mit Gittermastausleger aufgebaut wurde (Modell Gottwald AK 450 von Franz Bracht). Dieser kann den schwersten Verbundträger 64 t mit einer Ausladung bis zu 38 m alleine bewegen. Um den Verbundträger in die Endposition zu bringen, mussten beide Krane im Doppelhub arbeiten. Parallel dazu wurden die Stützen und Unterzüge der Ost- und Südansicht auf das Einlegen der teilweise 18 t schweren Vordächer vorbereitet.

Die Luftbildaufnahmen anbei zeigen den Einhub des 64 t schweren Stahlbetonverbundträgers.

Geschrieben David Meyer

Luftbildaufnahmen Sporthalle TuS-Vinnhorst in Hannover

MBN realisiert Sporthalle des TuS-Vinnhorst schlüsselfertig

Der TuS-Vinnhorst ist ein Mehrsparten-Sportverein in Hannover-Vinnhorst. Neben einer vorhandenen Sporthalle wird der Verein auf der Fläche eines ehemaligen Rasenfußballplatzes ein neues Sportzentrum bauen. Die MBN-Niederlassung Hannover hat den Auftrag zur schlüsselfertigen Errichtung erhalten. Der kubische Baukörper verfügt über eine Handballhalle mit ca. 700 Tribünenplätzen, die den baulichen Anforderungen der 2. Handballbundesliga entspricht, und eine Trainingshalle für die Bundesligaturnmannschaft.

Zwischen beiden Funktionsbereichen befinden sich u. a. das Foyer, Umkleideräume, eine Bar und ein VIP-Bereich. In den Obergeschossen sind zwei Gymnastikräume für die Vereinsaktivitäten und ein Kraftraum positioniert. Die verantwortlichen Architekten sind Kiefer + Kiefer Architekten BDA. Dem Video folgend aktuelle Drohnenaufnahmen vom entstehenden Baukörper.

Geschrieben David Meyer

Erweiterungsbau Hildegard-von-Bingen Gymnasium in Köln

Aktueller Baufortschritt bei Kölner Baumaßnahme

Im Interview berichten die Bauleiter Jan Okrafka und Dennis Janzen über den aktuellen Baufortschritt des Erweiterungsbau des Hildegard-von-Bingen Gymnasiums in Köln Sülz. Das Gebäude besteht aus 4 Geschossen. Im Erd- und Untergeschoss wird eine Dreifachsporthalle mit Zuschauertribüne und einer barrierefreien Loge integriert. Die Sporthalle wird für Schulveranstaltungen auch als Versammlungsstätte genutzt. Der Bruttorauminhalt des Neubaus beträgt circa 47.470 m³ und die Bruttogrundfläche circa 9.890 m²

Welche Leistungen wurden bisher erbracht?
Abbrucharbeiten: Abbruch einer Gymnastikhalle inkl. 10.000 m² Flächenräumung
Spezialtiefbau: Erstellung von 110 lfm tangierende Bohrpfahlwand mit teilweise unter 5 m Abstand zu unterkellerten Bestandsbauten. Des Weiteren wurden 130 m Berliner Verbau hergestellt.
Erdarbeiten: Aushub der Baugrube auf -5,50 m bei einer Abfuhr von ca. 18 000m ³ Boden
Besonderheit: Es wurden bei den Flächensondierungen drei Brandbomben, eine Fünf-Zentner-Bombe und diverse Schrabnelle gefunden.
Rohbau: Die Bodenplatte wurde im letzten Jahr mit zwei Betonnagen (470 m³ und fast 1 000 m³ fertiggestellt). Das UG ist betoniert. Die 9,50 m hohen SB 3 Wände sind fast fertiggestellt, drei Takte fehlen noch.

Was sind besondere Herausforderungen bei dieser Baumaßnahme?
Die Baustelle liegt in einem Wohngebiet und ist mit einer Ausnahme nur durch Einbahnstraßen zu erreichen. Weiterhin ist die Bestandsschule in Betrieb (nicht in Corona Zeiten), wodurch Anlieferungen zwischen 7:30 und 8:15 Uhr und 13:00 und 13:30 Uhr bei unseren Nachunternehmern ausgeschlossen sind. Der Logistik wird ein hoher Stellenwert beigemessen. In den Zeiten von Corona ist die Lagerhaltung von rohbaurelevanten Materialien eine besondere Herausforderung, damit wir nicht durch fehlende Kleinteile (vornehmlich aus Kunststoff, oder Schaltafeln) ins Stocken geraten.

Welche Arbeiten sind laut Terminplan als nächstes vorgesehen?
Nach Terminplan werden wir die SB 3 Wände der Turnhalle fertigstellen, so dass wir die vorbereitenden Arbeiten für das Verlegen der Stahlbetonverbundträger (bis zu 64 t schwer) abschließen können. Zum Verlegen des schwersten VBT sind ein 700 t Autokran und ein Spezial-Mobilkran notwendig, welcher als Hybrid zu einer Kombination aus Mobilkran mit Gittermastausleger aufgebaut wird (Modell Gottwald AK 450 von Franz Bracht). Dieser kann den schwersten Verbundträger 64 t mit einer Ausladung bis zu 38 m alleine bewegen. Um den VBT in die Endposition zu bringen, müssen beide Krane im Doppelhub arbeiten. Parallel dazu werden die Stützen und Unterzüge der Ost- und Südansicht auf das Einlegen der teilweise 18 t schweren Vordächer vorbereitet.

Geschrieben David Meyer

Drohnenaufnahmen Lahe-Quartier in Hannover

Drohnenvideo vom April 2020

Im Auftrag der BBH Immobilien GmbH & Co. KG realisiert die Niederlassung der MBN Bau AG als Generalunternehmer eine Wohnanlage mit 121 Wohneinheiten sowie einem Verwaltungsneubau inkl. Supermarkt mit 1.000 m² Verkaufsfläche und Büros in Hannover-Lahe. Der Wohnpark liegt in der Nachbarschaft zum Naherholungsgebiet am Altwarmbüchener See und verfügt über eine nahezu ideale Lage zum öffentlichen Verkehrsnetz und zur A2. In dem Drohnenvideo sehen Sie aktuelle Aufnahmen vom April 2020.

Geschrieben Moritz Bosse

MBN wünscht frohe Ostern!

Ostergewinnspiel mit MBN

Auch in Zeiten von Corona lassen wir uns unsere Osterstimmung nicht vermiesen. Daher wünschen wir Ihnen und Ihren Familien schon jetzt ein schönes und vor allem gesundes Osterfest.

Um Ihnen die Zeit alleine zu Hause etwas zu verkürzen, haben wir für Sie ein Gewinnspiel auf unsrer Instagram-Seite vorbereitet.

Der Osterhase war schon auf unserer Baustelle Business- und Wohnpark in Hannover-Lahe und hat dort einige Ostereier versteckt. Wenn Sie alle Eier finden haben Sie die Chance einen MBN-Bluetooth-Lautsprecher zu gewinnen. Dafür müssen Sie nur alle Eier auf unserer Baustelle zählen und uns in einem Kommentar auf Instagram die Anzahl nennen.

Den Gewinner wird am 14.04.20 auf unserer Instagram-Seite @mbn_bau veröffentlicht.

Alle Teilnahme- und Datenschutzbedingungen finden Sie hier.

Viel Glück und Frohe Ostern!

 

1 2 3 20