Geschrieben Moritz Bosse

Einweihung und Schlüsselübergabe der KiTa Laatzen

Einweihungsfeier für die neue KiTa „Pinienweg“

Am 30.01.2020 feierten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt und der beteiligten Unternehmen zusammen mit weiteren Gästen die Einweihung der neuen KiTa „Pinienweg“. Die MBN Niederlassung Georgsmarienhütte II errichtete die neue Forscher-KiTa in der Holzrahmenbauweise im Auftrag der Stadt Laatzen. Es ist die 20. KiTa in dem Gebiet Laatzen-Mitte und die inzwischen 18. KiTa, die MBN in den letzten neun Jahren mit dem KiTa-Konzept errichtet hat. Die Johanniter-Unfallhilfe übernimmt die Trägerschaft für die KiTa.

Bürgermeister Jürgen Köhne hob in seiner Rede besonders die kurze Bauzeit hervor. Seit der Ausschreibung sind lediglich 14 Monate vergangen, 11 Monate seit Vertragsunterzeichnung und die reine Bauzeit beträgt ausschließlich acht Monate. Auch MBN-Niederlassungsleiter Carsten Völkerding verwies in seiner Rede auf die kurze Umsetzungszeit und lobte diesbezüglich die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt. Darüber hinaus wurde die Planung und Umsetzung der KiTa nach Passivhaus-Plus-Standard besonders hervorgehoben. Die KiTa ist somit besonders energieeffizient und verwendet darüber hinaus regenerative Energien.

Als besonderes Highlight des Abends überreichte Carsten Völkerding im Namen von MBN den symbolischen Schlüssel an Bürgermeister Jürgen Köhne, Einrichtungsleiter Andreas Ott und Geschäftsführer der Johanniter-Unfallhilfe Olav Grote.