Geschrieben David Meyer

Grundsteinlegung TÜV NORD in Essen

Niederlassung Georgsmarienhütte I realisiert Verwaltungsneubau schlüsselfertig

Im Technologiepark in Essen wird ein Neubau für die TÜV NORD Immobilien GmbH & Co. KG entstehen, der die Mitarbeiter verschiedener Standorte zusammenführt. Die Niederlassung Georgsmarienhütte I der MBN GmbH erstellt das nicht öffentliche Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 11 000 m².  Am 24. Juni 2020 fand eine coronabedingt, verspätete Grundsteinlegung der Projektbeteiligten im Rohbau des Neubaus statt. Hierzu wurde eine Zeitkapsel gefüllt mit Euro-Münzen, Bauplänen und der aktuellen Tageszeitung im Erdgeschoss des entstehenden Verwaltungsneubaus einbetoniert.

v. l.: Jan Schlattmann (MBN-Oberbauleiter), Tobias Schröter (Projektsteuerer Drews & Sommer) und Christian Gorris (Leiter TÜV Nord Immobilien GmbH & Co. KG) beim Versenken der Zeitkapsel.

Der fünfgeschossige, im Grundriss L-förmige Baukörper mit Zwischengeschoss soll Platz für bis zu 600 Mitarbeiter bieten. Das Grundstück befindet sich in einer Hanglage, sodass sich Höhenunterschiede ergeben. Im Erdgeschoss und den Obergeschossen befinden sich Büroräume, im Zwischengeschoss sind der Haupteingang und Besprechungs- sowie Seminarräume untergebracht. Der Baukörper ist in massiver Bauweise mit Stahlbetondecken und vorgehängter Metallfassade geplant. Im August 2021 soll das Gebäude fertiggestellt werden.