Neubau von Produktionshallen für eine Zuckerfabrik in Jülich

Im Auftrag der Firma Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG erweiterte MBN das alte Zuckerlager in Jülich.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Yumpu zu laden.

Inhalt laden

Zahlen & Fakten

Projektdetails

 Projektbezeichnung Neubau von Produktionshallen für eine Zuckerfabrik
Ort Jülich
1 Flächen- und Rauminhalte 13.131 m² | 127.314 m³
Z Fertigstellung 2020

Beschreibung

MBN realisierte Erweiterungsbau der Firma Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG

Im Auftrag der Firma Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG erweiterte MBN das alte Zuckerlager in Jülich. Im Zuge der Baumaßnahme durch die MBN GmbH sind Hallenerweiterungen mit einer Bruttogeschossfläche von ca. 13.131 m² und einem BRI von ca. 127.314 m³ entstanden. Die Hallenerweiterungen bestehen größtenteils aus einer Tragkonstruktion aus Stahl, die die Rheiner Stahlbau GmbH hergestellt und errichtet hat. Die Endeckung des Dachs und die Fassade sind aus Trapezblechen bzw. Kassettensystemen erstellt.

Der neue Produktionskomplex ist in verschiedene Teilbereiche eingeteilt, welche durch unterschiedliche Höhen gekennzeichnet sind. Die Produktion ist im Zentrum des Neubaus; die Versorgung mit dem Rohzucker wurde über den vorhandenen Turm des Alten Zuckerlagers sichergestellt, indem ein Fördertunnel zwischen beiden Bereichen errichtet wurde. Die neue Produktion findet auf insgesamt drei Etagen statt. dieser Bereich hat eine Attikahöhe von 22.50 m. Um diesen Turm sind mehrere Hallen für die Lagerung von Verpackungsmaterial, fertigen Produkten sowie weiteren Produktionsanlagen angeordnet. Die Attikahöhen der umliegenden Hallen betragen 10.00 bzw. 11.50 m ab. Die Verladung findet im östlichen Bereich des Neubaus über vier Verladerampen statt.

Im Betriebsstandort Jülich verarbeitet das seit 1880 bestehende Unternehmen Zuckerrüben aus dem Umland zu Zucker. Insbesondere werden Raffinaden und Weißzucker in verschiedenen Körnungen für die weiterverarbeitende Industrie hergestellt. Bei der Produktion ist eine kontrollierbare Umgebung hinsichtlich der Temperatur und Klimatisierung sehr wichtig. Hierfür wurde der gesamte Komplex in verschiedene Klimazonen aufgeteilt. Der Technikbereich für die gesamte TGA wurde im nord-westlichen Bereich des Neubaus geplant.

 

Kategorien

 MBN-Niederlassung

Hauptverwaltung Georgsmarienhütte

Die „Stadt im Grünen“ liegt im Osnabrücker Land zwischen der Stadt des Westfälischen Friedens Osnabrück im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden.

Als Wirtschaftsstandort mit ausdifferenzierter mittelständischer Wirtschaftsstruktur ist Georgsmarienhütte mit ca. 31.500 Einwohnern in der regionalen Raumordnung ein Mittelzentrum mit den funktionellen Schwerpunkten Arbeiten, Wohnen und Erholung.

 Ansprechpartner

„Alles aus einer Hand – Wir decken den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie von der Planung über die Realisierung bis zum Facility Management ab.“

Stefan Schröder
Niederlassungsleiter GMHütte I

 Projektadresse

Dürener Straße 20

52428 Jülich

Deutschland

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Projektnews