Geschrieben Moritz Bosse

Neubau von drei Wohngebäuden in Hannover

MBN realisiert Neubauten für die WGH-Herrenhausen

Die Niederlassung Hannover der MBN Bau AG errichtet an der Wiesenstraße in Hannover auf einem Grundstück mit einer Größe von 3 951 m² drei versetzt angeordnete, L-förmige Wohngebäude. Die Gebäude werden in Massivbauweise errichtet und eine Sichtmauerwand, bestehend aus hellen Sichtziegeln, erhalten. Zwei der Mehrfamilienhäuser werden dreistöckig, mit jeweils einem Staffelgeschoss errichtet. Ein Gebäude wird abweichend davon zweigeschossig mit einem Staffelgeschoss gebaut. Insgesamt werden die drei Häuser Platz für 34 Mietwohnungen, mit einem Wohnungsmix aus zwei bis fünf Zimmer und Wohnungsgrößen von 44 m² bis 213 m², bieten. Vier Wohneinheiten stehen zukünftig als geförderter Wohnraum mittelbar in dem Wohnquartier zur Verfügung.

Zusätzlich wurden alle Wohnungen barrierearm geplant und können ohne Stufen erreicht werden. Alle Häuser sind mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Der Fahrstuhl verbindet zudem die Wohnungen mit dem hauseigenen Keller, sowie einer Tiefgarage mit 33 Stellplätzen. In den Kellern der Häuser werden u. a. Abstellräume angeordnet, sodass jede Wohnung mindestens 6 m² Abstellraum erhält. Um zusätzliche, nachhaltige Transportmöglichkeiten zum ÖPNV anzubieten und zu fördern, werden an der Wiesenstraße zwei Car-Sharing-Plätze eingerichtet. Des Weiteren werden insgesamt 60 Fahrradstellplätze in Erdgeschossen und Kellern eingerichtet.

Die Dächer der Wohnhäuser werden als begrünte Flachdächer mit Photovoltaikanlagen ausgeführt. Zudem können einige Dachflächen von den Wohnungen in den Staffelgeschossen als Dachterrasse genutzt werden. Private Außenflächen ergänzen die Wohnungen mit großzügigen Dachterrassen in den Staffelgeschossen, Terrassen im Erdgeschoss und Loggien in den Zwischengeschossen. Die eigenen Mietergärten runden das Gesamtbild ab. Zwischen den Gebäuden entsteht eine halböffentliche Innenfläche für die Bewohner der Wohngebäude. Durch die Anordnung der winkligen Gebäude werden Öffnungen und Durchblicke gewährleistet. Die Innenfläche wird mit heimischen Pflanzen bepflanzt, die vor allem heimischen Vogelarten einen attraktiven Lebensraum bieten. Zudem befindet sich im Westen des Grundstücks ein Wiesenbereich für Kinder zum Spielen und zum gemütlich aufhalten.

Das Architekturbüro pk nord ist der Entwurfsverfasser des Bauprojekts in der Wiesenstraße.

Visualisierung: www.homebase2.com