Startseite » Richtfest Maßregelvollzugsklinik in Hörstel

MBN-Niederlassung GMH I realisiert Neubau der Forensik schlüsselfertig

Am Montag dieser Woche wurde das traditionelle Richtfest zur Fertigstellung des Rohbaus der Maßregelvollzugsklinik in Hörstel gefeiert. Dort realisiert MBN 11 einzelne Gebäudeeinheiten. Die Maßregelvollzugspatienten werden auf sechs Stationen mit jeweils drei Wohngruppen in Einzelzimmern untergebracht. Neben regulären Behandlungsstationen wird es für Krisenfälle zudem zwei Intensivbehandlungswohngruppen geben, auch werden reizarme Spezialräume eingerichtet – sogenannte Kriseninterventionsräume. Ebenfalls werden eine Lagerhalle, ein Pfortengebäude mit Lager, ein Werkstatt- und Schulungsgebäude, ein Gewächshaus und ein Verwaltungsgebäude realisiert.

Das Richtfest startete vormittags mit spannenden Reden von Herrn Vieth(NL-Leitung BLB NRW), Herrn Minister Laumann, Herrn Löb (Direktor LWL), Herrn Ostholthoff (Bürgermeister Hörstel) und Frau Willems (Geschäftsführerin BLB NRW). Darauf folgte der traditionelle Richtspruch von Herrn Bernd Lömker (Polier der MBN GmbH) vor dem neuen Stationsgebäude der Forensik.

Das MBN-Team konnte die Fertigstellung des Rohbaus gelungen mit rund 100 Projektbeteiligten feiern. Wir möchten nochmal danke sagen an alle Bauarbeiterinnen und Bauarbeitern, die das rasche Voranschreiten unseres Bauvorhabens ermöglichen.

Der geplante Fertigstellungstermin der Maßregelvollzugsklinik ist im Jahr 2023.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden