Startseite » Richtfest in Bergholz-Rehbrücke

MBN-Niederlassung Berlin errichtet 48 Wohnungen schlüsselfertig

Am Mittwoch, den 30. März 2022, feierte die Potsdamer Wohnungsgenossenschaft 1956 eG (PWG) gemeinsam mit MBN als Generalunternehmer und weiteren Projektbeteiligten die Halbzeit zur Fertigstellung des Neubauprojektes in der Nachbargemeinde von Potsdam. Im Herbst 2022 wird der Bau von 48 neuen genossenschaftlichen Wohnungen abgeschlossen sein.

Die vier dreigeschossigen Gebäude auf dem 8.300 m² großen Grundstück werden schlüsselfertig errichtet. Bereits Ende dieses Jahres, ein Jahr nach Start der Bauphase im Oktober 2021, werden die ersten Bewohner*innen einziehen können. Erfreut ist auch Matthias Pludra, Vorstand der PWG 1956: „Durch den Einsatz von Fertigteilen und der daraus resultierenden kürzeren Bauzeit werden wir schon ein Jahr nach Baustart die ersten Bewohner im neuen Quartier begrüßen.“

Der Charme des „Wohnen im Grünen“, der in der von Ein- und Zweifamilienhäusern geprägten Wohngegend gegeben ist, wird durch die natürliche Aufteilung und angepasste Größe der Einheiten mit weiträumigen Grünanlagen erhalten und gefördert. In jeder Wohnung sind ein Balkon respektive eine Terrasse in den Erdgeschosseinheiten geplant. Zusätzlich werden die Wohnungen im Erdgeschoss barrierefrei gestaltet.

Nach Fertigstellung im Herbst 2022 werden 23 Zwei-Raum-Wohnungen, 22 Drei-Raum-Wohnungen, 2 Vier-Zimmer-Wohnungen sowie ein Ein-Raum-Appartement mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 3.600 m² angeboten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden