Startseite » Wohngebäude Berthastraße in Hamburg-Barmbek Nord

MBN-Niederlassung Hamburg realisiert den Neubau des Wohnungsprojektes schlüsselfertig

Im Hamburger Stadtteil Barmbek Nord errichtet die Hamburger MBN-Niederlassung im Auftrag der HSG Hanseatische Siedlungs-Gesellschaft mbH ein Wohngebäude. Auf einer Grundstücksgröße von 7.054 Quadratmetern entsteht neben vier Bestandsgebäuden ein neues Wohngebäude mit 34 Wohneinheiten vom Erdgeschoss bis zum 4. Obergeschoss.

30 Wohnungen werden gefördert und acht Einheiten sind barrierefrei. Im Untergeschoss entsteht eine Tiefgarage mit 23 PKW-Stellplätzen. Zusätzlich sind hier Wohnungsabstell- und Technikräume geplant. Die zwei barrierefreien Treppenhäuser beinhalten Aufzüge, die vom UG bis in das oberste OG führen. Das Gebäude soll die IFB-40 Anforderungen mit Wärmerückgewinnung erfüllen. Die zurückgewonnene Wärme soll zur Deckung des Wärmebedarfs für Heizung und Warmwasserbereitung genutzt werden. Für das Dach ist eine extensive Dachbegrünung geplant.

Die Fertigstellung wird voraussichtlich im Jahr 2024 erfolgen.